Erfahrungsbericht: Sprachcamp in Toronto, Kanada

20. August 2007

Ich war diesen Sommer für 3 Wochen in Toronto, Ontario in Kanada im Trinity Sprachcamp und mir hat es sehr gut gefallen. Untergebracht war ich in den Gebäuden des St. Hilda’s College auf dem Gelände der Universität Toronto, zusammen mit vielen Studenten und Schülern aus der ganzen Welt. Das hat es mir ermöglicht, leicht Kontakte zu knüpfen und neue Freunde zu finden, und so bin ich auch jetzt noch in Kontakt mit Freunden aus Spanien, Frankreich, Mexiko, Kolumbien und Japan. Für mich war besonders wichtig, dass ich nicht auf viele deutsche Schüler treffe, denn schließlich ging es darum, meine Englischkenntnisse zu verbessern und das geht am einfachsten, wenn man gezwungen ist Englisch zu sprechen. Für mich hat es sich in diesem Punkt auf jeden Fall gelohnt.
Den ganzen Beitrag lesen »

Erfahrungsbericht: Sprachkurs in Cork, Irland

3. August 2007
Cork, Irland

Ina bei ihrem Sprachaufenthalt in Cork

Also, die Reise war einfach nur super (abgesehen vom Wetter). Ich habe viele neue Freunde kennen gelernt, die Menschen dort waren auch alle super freundlich und ich hatte eigentlich keine Lust, so schnell von da wegzufahren. (…)

Gleich am 1. Tag habe ich Bekanntschaften gemacht. Es war ein Mädchen aus Spanien, die dort für 5 Monate bleiben wird. Es gab aber auch viele aus der Tschechischen Republik, Frankreich, Italien, Korea, Deutschland oder sogar Mexiko. Es war wirklich eine Erfahrung wert, mal ganz alleine wegzufahren, neue Menschen kennen zu lernen und auch nebenbei zur Schule zu gehen…….
Den ganzen Beitrag lesen »

Erfahrungsbericht: Sprachkurs in Toronto, Kanada

2. August 2007

Hallo,

ich verbrachte vier ganze Wochen in Toronto und es war einfach nur ein unbeschreibliches Erlebnis, was sich gar nicht in Worte fassen lässt!
Nicht nur die Gastfamilie war einfach großartig, sonderen auch die Stadt, die Schule und die vielen Menschen aus den unterschiedlichsten Kontinenten und mit den unterschiedlichsten Kulturen……
Den ganzen Beitrag lesen »

Sprachreisen für Erwachsene

31. Juli 2007

„Ein Sprachkurs im Ausland bedeutet die Sprache zu leben!“

Dies hören wir von unseren Sprachschülern immer wieder, egal welcher Altersstufe die Schüler angehören. Es ist eben etwas anderes, die Sprache im Rahmen des bekannten, gewöhnlichen Schulalltags oder zu Hause in Abendkursen zu lernen als sich im Land selbst zu bewegen und auf Schritt und Tritt mit der Fremdsprache konfrontiert zu sein. Denn für den individuellen Lernerfolg spielt neben dem aktiven Sprechen natürlich auch die „passive Kommunikation“ eine Rolle. Im Rahmen des Unterrichts in den Sprachschulen werden i.d.R. anhand von meist aktuellen Themen sowohl die Sprach- als auch Schreib- und Lesefertigkeiten trainiert sowie das Hörverständnis gefördert. Vielfach werden in Kleingruppen Aufgaben bearbeitet und Themen bearbeitet. Diese Methode ist häufig effektiver als der altbekannte Frontalunterricht. Darüber hinaus lernen sich die Sprachschüler untereinander intensiver kennen. Durch zusätzliche Kommunikation in der Freizeit gemeinsam mit Sprachschülern aus aller Welt macht der Teilnehmer fremdsprachlich einen großen Sprung vorwärts. Dies betrifft nicht nur den privaten Bereich und dient dem Selbstbewusstsein, sondern zahlt sich auch im Berufsleben aus. Diejenigen, die einen Sprachkurs mit einem Praktikum kombinieren oder den Kurs mit einem offiziell anerkannten Sprachzertifikat abschließen, sind anderen in jedem Fall einen Schritt voraus.

Möchten auch Sie Ihre Kenntnisse in einer Fremdsprache wieder aufleben lassen?
Informieren Sie sich unverbindlich bei uns.

Highschool-Aufenthalt in Kanada und Irland

31. Juli 2007

Jetzt informieren und Eurem Traum näher kommen!

Für alle, die sich für ein Highschool-Aufenthalt im Ausland für das Schuljahr 2008/09 interessieren, ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, sich über Eure Möglichkeiten zu informieren und sämtliche Details zusammenzutragen!

Meldet Euch bei uns, wenn Ihr vorhabt, ein oder zwei Semester in Kanada oder ein oder mehrere Terms in Irland zusammen mit kanadischen und irischen Jugendlichen auf eine Schule zu gehen. Wir informieren und beraten Euch gern, unabhängig davon, ob Ihr Euch schon länger mit diesem Thema beschäftigt habt und genau wisst, was Ihr wollt, oder ob Ihr gerade erst auf die Idee eines Highschool-Aufenthaltes gekommen seid.

Bestellt Euch unsere aktuelle Broschüre zu Programmen an öffentlichen und privaten Schulen und wählt Euch Eure Wunschregion oder Stadt aus, in der Ihr das nächste Schuljahr leben möchtet. Alles weitere erfahrt Ihr direkt von uns. Traut Euch – und lasst Euch ein auf das vielleicht schönste Zeit Eures Lebens!

Stöbern im Sprachreisen-Blog:

Artikel im Blog-Archiv - Seite 31