Meine Sprachreisen nach Kanada

Jetzt sind es nur noch knapp 6 Wochen, bis ich wieder nach Kanada darf, seit dem letzten Aufenthalt in Toronto habe ich die Tage bis zu meinem nächsten Aufenthalt gezählt.

Seit ich 13 bin, verbringe ich jedes Jahr 4 Wochen meiner Ferien im Ausland. Früher stand ich Sprachreisen eher skeptisch gegenüber, Lernen in den Ferien? Alleine ins Ausland?, ich bin ein sehr familienbezogener Mensch und konnte mich nie richtig mit dem Gedanken anfreuen, länger von mir meiner Familie getrennt zu sein.

Doch seitdem ich mit DO IT! Sprachreisen (dieses Jahr jetzt zum 3. mal) verreisen darf, haben Sprachreisen für mich eine ganz neue Bedeutung bekommen. Es ist nicht nur eine Sprachreise, es ist deine eigene Reise in eine neue Familie. Denn die Menschen um dich rum, egal woher sie kommen, bilden zusammen mit dir eine große Familie. Und du zählst nicht die Tage, wie bei vielen anderen Sprachreisen (die ich schon hinter mir habe), wann du endlich wieder nach Hause kannst, sondern du genießt jede Sekunde, die du mit den Leuten verbringen darfst. Und wenn du dann im Flieger sitzt, trauerst du all den schönen Momenten hinterher.

Die Reise ist jetzt bald ein Jahr her, doch ich kann mich noch an all die schönen und aufregenden Momente erinnern, die ich in Toronto hatte. Ich könnte euch jetzt alle aufzählen, aber eigentlich ist es viel schöner, wenn ihr eure eigenen macht und die verschiedenen Kulturen selbst kennen lernt. Und ich kann euch sagen, ihr werdet bei einigen Ansichten und Einstellungen sicherlich schmunzeln, wenn ihr sie mit unseren vergleicht. Auf dem Campus wird Englisch gesprochen, so dass du die Möglichkeit hast, dich mit Italienern, Spaniern, Brasilianern, Japanern, Franzosen, Mexikanern, Russen etc. dich zu unterhalten. Und wann bietet sich dir schon so eine Möglichkeit? Und die Freundschaften, die dort entstehen, bleiben tatsächlich auch nach deinem Aufenthalt bestehen. Zu vielen meiner Freunde, die ich dort kennengelernt habe, habe ich immer noch regelmäßigen Kontakt, außerdem ist es ein kleiner Vorteil, meinen Spanischaufsatz von einer Spanierin Korrektur lesen zu lassen ;-)
Meine Neuigkeitenpinnwand ist seit meinem Aufenthalt ein „Clash of cultures“ in allen Sprachen. Ich kann euch nur raten, diese Chance zu nutzen. Wenn ihr irgendwelche Fragen oder Bedenken habt oder doch noch ein bisschen mehr erfahren wollt, dann schreibt mir einfach bei FB eine Nachricht und ich antworte euch sehr gerne :-) Vielleicht sehen wir uns ja dieses Jahr in Toronto ;)

Eure Vanessa

Meine Sprachreisen nach Kanada

Benutzerinformation und Links:


Ähnliche Artikel im Sprachreise-Blog

Einen Kommentar schreiben